Lust auf Land

Wer von Alltagsstress und Hektik im Urlaub oder über ein Wochenende ausspannen sowie auf Entdeckungsreise in die Natur gehen möchte, ist in Fürstenwerder genau richtig. Hier bieten sich viele Möglichkeiten zum Angeln (Angelkarte im Ort erhältlich), Baden, Rudern, Surfen, Wandern und Radfahren. Zum Strand sind es nur 5 Gehminuten und unsere zahlreichen Radwege sind gut und weitläufig ausgebaut. In und um Fürstenwerder gibt es, im Sommer wie im Winter, viele Ausflugsziele wie zum Beispiel das Dominikanerkloster in Prenzlau, die Mecklenburger Seenplatte oder die Museumsmühle in Woldegk um nur einige zu nennen. 

Entspannen Sie in Fürstenwerder und Umgebung

Fürstenwerder liegt in der Uckermark nordwestlich Brandenburgs an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern und ist ein Ortsteil der Gemeinde Nordwestuckermark mit ca. 700 Einwohner. Im Ort fehlt es auch nicht an den Waren des täglichen Bedarfs. So findet man hier einen Konsum mit Post, Fleischer mit Imbiss, einen Bäcker, ein Eiscafé, einen Buchladen (Antiquariat) mit Café und für das nötige Kleingeld natürlich einen Geldautomaten. Die nächst gelegene Gastronomie befindet sich nur 10 Minuten mit dem Auto entfernt in Weggun "Zur Linde". Falls doch Einkäufe größerer Art notwendig sind findet man nur 8km weiter, in Woldegk, die Discounter Norma, Edeka sowie 2 Nettomärkte. Für den ein oder anderen Notfall sind 2 praktische Ärzte, ein Zahnarzt, eine Änderungsschneiderei, Apothekenservice sowie mehrere Autowerkstätten und eine Lackiererei vorhanden.